Modellguss
 








Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen!

 

Modellgussbasierte Prothesen auf Implantatsteg-Konstruktionen

Im unteren Beispiel sehen sie eine Fotodokumentation einer Komplettversorgung.
Die Patientin hat im Unterkiefer einen und im Oberkiefer zwei Implantatstege aus edelmetallfreier, höchst biokompatibler Kobalt-Chrom-Legierung. Auf diesen Stegen wurde dann eine abnehmbare Modellgusskonstruktion gefertigt, die über zwei SAE-Schwenkriegel im Seitenzahn- und zusätzlich mit Friktionsstiften im Frontzahnbereich befestigt ist.

Sowohl Ober- als auch Unterkieferprothese sind jeweils bis zum ersten Prämolaren jedes Quadranten individuell keramisch verblendet.

Zusätzlich wurde die Gingiva-Gestaltung in Farbe und Form individualisiert.

Das erste Bild zeigt die vorherige Situation, während das letzte das zufriedene Lächeln der frisch versorgten Patientin wiedergibt.

       

       

 

 

Teleskopprothese auf Basis biokompatibler, edelmetallfreier Legierungen

Auch Teleskopprothesen müssen nicht mit teuren Goldkronen verarbeitet werden.

In dem folgenden Beispiel sehen Sie eine abnehmbare Brücke, bei der sowohl die Primär- als auch die Sekundärteleskope aus hochwertiger Edelstahllegierung hergestellt wurden.

Ein zusätzlicher Vorteil bei dieser Verarbeitungsweise besteht darin, dass die Suprakonstruktion der Modellgüsse in einem Stück gegossen werden können und somit unsichere Fügetechniken, wie Löten oder Schweißen, vermieden werden.

Passgenaues Arbeiten bewirkt hierbei die Haftung durch Friktion und Adhäsion und zusätzlich versehen wir unsere Teleskope auch noch mit Friktionsstiften, die mit dem SAE-Funkenerosionssystem eingearbeitet werden. Diese Stifte können gegebenenfalls vom Behandler durch einen einfachen Handgriff aktiviert werden, um so die Friktion der Versorgung weiter zu erhöhen.

In dem konkreten Beispiel wurden außerdem noch zwei Schwenkriegel, ebenfalls mit dem SAE-Funkenerosionssystem eingearbeitet. Diese bieten die Möglichkeit die abnehmbare Brücke fest zu verriegeln.

Auch in diesem Fall sind die Abbildungen chronologisch von Vorher- bis Nachher-Situation geordnet.

           

 

 

Kombinierte Arbeit

Auch unsere kombinierten Arbeiten werden in der Regel aus edelmetallfreien Legierungen gefertigt.

Die Friktion der Modellgussbasen an den vorgefertigten Kronen oder Brücken geschieht durch Interlocks, Umlaufgeschiebe sowie Schwenkriegel bzw. individuelle Geschiebe.

Im folgenden Beispiel sehen Sie eine Modellgussprothese, welche auf zwei Frontzahnbrücken mit den oben genannten Friktionshilfen fixiert wurde.

       

 

Home ] Nach oben ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Jan.vonderHeide@t-online.de